Wachräumerin
You used to...

...look me in the eye, but now you just look away.
If I call to make some time, you say that you just can't stay. It's not what you say, but what you don't say. It's not what you do, but what you don't do. It's not, where we go, but where we don't go. It's like I don't even know you anymore. You're just a stranger. And I don't recognize you no more. You're just a stranger. What happened to the man that you were before?

Dieser Text ist so verdammt passend. Ich meine...wo sind wir nun? Am Anfang? Bevor es überhaupt angefangen hat? Hat denn überhaupt schon irgendetwas angefangen? Und wenn ja, warum hört es dann wieder auf?

Ich will nicht, dass du mich ansiehst und weitergehst. Ich will, dass du mich siehst, stehen bleibst und darauf wartest, dass ich zu dir komme um mit dir zu reden, weiterzugehen, zusammen zu sein.

Das einzige was mich davon abhält, zu dir zu gehen, ist mein Stolz. Und den kann ich einfach nicht überwinden. Den will ich nicht auch noch verlieren.

But what happened?

Wer sind wir, zu glauben, wir könnten alles?

 

6.12.11 17:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de